Polarix für Tiere

36 mm

Ihnen wird sehr geholfen, wenn man ihnen Polarix um den Hals hängt. Dabei verwendet man die beigelegte Baumwollschnur, die das Wirken von Polarix und des Energiefeldes um den Hals herum nicht stört. Man kann sie auch auf ihre Schlafstätte legen. Sie werden sich die Scheibe auch alleine so verschieben, wie es ihnen am besten passt. Und es ist nicht ungewöhnlich, wenn sich die Tiere Polarix aneignen und sie diese nicht mehr hergeben wollen. Wenn man mehrere Tiere hat, sollte jedes Tier seine eigene Scheibe besitzen, sodass sie keinem Tier weggenommen werden muss. Sonst aber kann man dieselbe Polarixscheibe nach Bedarf für alle Tiere benutzen. Und nicht zuletzt hilft die Scheibe auch uns Menschen.

dein Preis: 19,90 €

Sobald man Polarix auf eine Chakra auflegt, „fließt" mehr Prana in den Körper rein. Wenn dies dem Tier gut tut, haben wir schon viel erreicht und eine Erkrankung verhindert. Wenn es ihm nicht gut tut, legen wir die Polarixscheibe nicht auf die ausgewählte Chakra. Wir versuchen es auf mehreren Chakren. Um das Tier vollkommen vor Krankheiten zu schützen, legen wir die Scheibe auf alle Chakren auf. Tiere haben mehr Chakren als Menschen.

Der Zufluss erhöhter Prana kann das Tier auch beunruhigen. Deshalb fangen wir langsam an und legen Polarix nur für einige Minuten auf. Besonders vorsichtig sollten wir beim Auflegen auf den Kopf sein. Wir wiederholen das Auflegen mehrmals am Tag. Sollten wir aber sehen, dass mehr Prana dem Tier bekommt, verlängern wir die Zeit oder aber hängen Polarix (einem Hund) gar um den Hals.

Sobald man Polarix auf eine Chakra auflegt, „fließt" mehr Prana in den Körper rein. Wenn dies dem Tier gut tut, haben wir schon viel erreicht und eine Erkrankung verhindert. Wenn es ihm nicht gut tut, legen wir die Polarixscheibe nicht auf die ausgewählte Chakra. Wir versuchen es auf mehreren Chakren. Um das Tier vollkommen vor Krankheiten zu schützen, legen wir die Scheibe auf alle Chakren auf. Tiere haben mehr Chakren als Menschen.

Der Zufluss erhöhter Prana kann das Tier auch beunruhigen. Deshalb fangen wir langsam an und legen Polarix nur für einige Minuten auf. Besonders vorsichtig sollten wir beim Auflegen auf den Kopf sein. Wir wiederholen das Auflegen mehrmals am Tag. Sollten wir aber sehen, dass mehr Prana dem Tier bekommt, verlängern wir die Zeit oder aber hängen Polarix (einem Hund) gar um den Hals.

Erfahrungen der Anwender

  • Meine Erfahrungen sind positiv. Das Wasser bekommt einen neuen, besseren Geschmack. Lege ich die Scheibe auf die schmerzende Stelle, klingen die Schmerzen vollkommen ab. Alle in der Familie verwenden Polarix. Bei unserem Sohn hat die Migräne in fünf Minuten nachgelassen und anstelle sich zu übergeben, kam er zum Abendessen. Husten beruhigt sich binnen fünf Minuten und eine Erkältung weitet sich nicht aus. Bewertung: Ausgezeichnet.
    Manca (50 Jahre), Unternehmensführerin
  • Drei Jahre quälten mich stechende Kopfschmerzen, zwei Zentimeter links vom Scheitel. Es wurden verschiedenste Aufnahmen gemacht, doch nichts konnte gefunden werden, Medikamente haben nicht geholfen. Ich legte Polarix auf die Stelle und nach zwei bis drei Minuten sind die Schmerzen vollkommen abgeklungen.
    L.K.
  • Bereits die erste Veröffentlichung in der Zeitschrift Misteriji hat mich begeistert und ich habe gewusst, dass ich die Scheibe haben muss. Jetzt verwendet sie die ganze Familie. Ich lege sie auf die schmerzende Stelle oder das Chakra, schlafe sogar damit. Weil sie hilft und finanziell erschwinglich ist, empfehle ich sie von Herzen.
    Tanja (51 Jahre), Büroangestellte